Portrait     Bücher   Ausstellungen Kontakt
 
china
Myanmar
Polen
Frauen
Kuba
Kuba
Rumaenien
Sizilien
Brasilien
Oman
Bali
Peru
Tansania
Nigeria
Jemen
Jade
Sibirien
Indien
Oldenburg
Venedig
 

Ich tanze für die Götter... Klassischer Tanz in Indien

Klassischer Tanz
Gebet

„Es ist nicht leicht, über Indien zu sprechen – entweder man liebt das Land in seiner Andersartigkeit – oder man will nie wieder hin!“

Ich war dreimal in Indien, und immer wieder war ich fasziniert von Indiens Wundern, Geheimnissen – und seinen Menschen.

Tanz ist für mich die Sprache des Geistes, der Seele und des Körpers. Längere Zeit habe ich das Ballett des OldenburgischenStaatstheaters fotografiert.

 

 

 

 

Handposition

Handposition
Handposition HandpositionHandposition Handposition  
Wenn Hände Geschichten erzählen: Jede Handposition (Hasta) hat beim klassischen indischen Tanz eine festgelegte Bedeutung. Ob Menschen Tiere , Blumen oder Landschaften. Über 500 verschiedene Symbole werden erlernt.  

Wer klassische, indische Tänze gesehen und studiert hat, weiß, dass sie nicht nur das ganze indische Geistesleben widerspiegeln, sondern nach indischer Überlieferung die Erschaffung der Welt reflektieren.

Ich machte mich mit meinem Patensohn, dem Journalisten Dr. Felix Görner, über Tausende von Kilometern auf die Suche nach dem klassischen, indischen Tanz. Wir besuchten Tanzakademien sowohl in Delhi als auch in Madras und Bombay. In Madras lernte ich in der Schule eine Tänzerin kennen, die anschließend, nach Einwilligung ihrer Eltern, mit mir auf die Reise ging, um in bedeutenden indischen Tempeln für die Götter, aber auch für mich, zu tanzen.

Durch diese Begegnung bekam ich dann Kontakt zu zahlreichen indischen Familien, erlebte und nahm teil an rituellen Tempelfesten, Hochzeiten und Verbrennungen. Gleichzeitig erlebte ich aber auch dabei den Alltag dieser Familien, ihre Freuden aber auch ihre Sorgen und Nöte.

EhepaarAlltag

Pressestimmen und Aktuelles

Anlässlich der Ausstellungseröffnung am 09. Februar 2012 in der Justizvollzugsanstalt-Vechta erschien folgender Bericht in der Nordwest-Zeitung.

Download als PDF (144 KB).

 

 

 

In der Oldenburgischen Volkszeitung wurde am 12. Februar 2012 folgender Bericht veröffentlicht.

Download als PDF (214 KB).

 

DW1

Bilder von der Ausstellungseröffnung am 12. Februar 2012

 

 

DW1

In der Nordwest-Zeitung wurde Februar 2012 folgender Bericht veröffentlicht.

Download als PDF (699 KB).

   
DW1

Erzählcafé am 08.05.2012.

Download als PDF (791 KB).

   
   
   

 

Impressum